Schwerathletik Verein Erfurt e. V.

Fakten

  • Gründung am 11. Juni 2011 durch neun Gründungsmitglieder
  • 54 Mitglieder
  • Mitglied im:
    • Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e. V.
    • Thüringer-Athleten-Verband e. V.
    • Landessportbund Thüringen
    • Stadtsportbund Erfurt

Hintergrund und Aufgaben

  • Das gemeinsame Interesse am Kraftdreikampf und die Verlockung sich mit Gleichgesinnten im Wettkampf zu messen, veranlasste uns zur Gründung.
  • Das Training für Kinder und Jugendliche ist ein großer Bestandteil im Vereinsleben des Schwerathletik Verein Erfurt e. V..
  • Der Verein hat sich die Förderung der Einzeldisziplinen des Kraftdreikampfes – die Kniebeuge, das Bankdrücken und das Kreuzheben – zur Aufgabe gemacht. Unser angewandtes Trainingskonzept dient der Leistungsverbesserung, wobei nicht nur der Wettkampfgedanke im Vordergrund steht.
  • Die Bereitschaft in der Gemeinschaft Großes zu leisten.

Wettkampfbetrieb

  • 1. Bundesliga im Kraftdreikampf seit 2017 als einziger Thüringer Verein
  • Sieger der 1. Bundesliga im Kraftdreikampf 2019
  • Mannschafterfolge in Thüringen 2019:
    • 1. und 4. Platz der Männermannschaften zur TLMM KDK
    • 1. Platz der Frauenmannschaft zur TLMM KDK
    • 1. Platz derJugend- und Juniorenmannschaft zur TLMM KDK
    • 1. Platz  beim Super KDK
  • Medaillen bei Deutschen Meisterschaften (seit 2011): 
    • 21 x Gold
    • 18 x Silber
    •    6 x Bronze  
    Medaillen bei Thüringer Landesmeisterschaften (seit 2011): 
    • 63 x Gold 
    • 12 x Silber
    •    6 x Bronze  
  • 105 Wettkampfteilnahmen (seit 2011)
    •   4 x international 
    • 41 x national 
    • 60 x regional
  • 451 Wettkampfergebnisse (seit 2011)                                                                                               Stand: 18.12.2019

Ziele

  • Leistungsorientiertes Krafttraining im Jugend-, Junioren- und Erwachsenenbereich
  • Titelverteidigung der Platzierung in der 1. Bundesliga
  • Nachwuchs- und Frauenförderung im Wettkampfbetrieb 
  • Regelmäßige Teilnahme an regionalen und nationalen Meisterschaften
  • Austragung von regionalen und nationalen Meisterschaften
 
Zum Seitenanfang

Diese Seite verwendet Cookies!

Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzerklärung 

OK